ASG-Klassensprecherseminar in der ZF

Welche Aufgaben habe ich als Klassensprecher? Welche Anforderungen stellen meine Mitschüler und Lehrer an mich? Welche Erwartungen habe ich an mich? Diese und ähnliche Fragen waren nur ein Thema unserer Klassensprechertagung. Erneut wurden wir dankenswerterweise hierbei von der ZF unterstützt, welche nun seit einigen Jahren die Räume des eigenen Ausbildungszentrums sowie Brezen und Getränke zur Verfügung stellt. Nach der Begrüßung durch den ZF-Ausbildungsleiter Roland Biebl und den einleitenden Worten Florian Kollers, der als Mittelstufenbetreuer des ASG diese Veranstaltung organisiert hatte, stellte sich Jochen Brand als neuer Mitarbeiter der Schulleitung unseren Schülerinnen und Schülern vor. Daraufhin folgte ein kurzer Rückblick auf die sehr vielfältige und umfangreiche Arbeit der SMV des letzten Schuljahres. Im Anschluss daran hatten die ASGler Gelegenheit, ihre Vorstellungen, Wünsche und Fragen in Kleingruppen zu erarbeiten und diese sodann mit dem Stellvertretenden Schulleiter Dr. Andreas Schöps im Plenum zu erörtern. Mehrmals wurde hierbei die als sehr positiv empfundene Kommunikation und Zusammenarbeit der SMV mit dem Mitglied des Schulleitungsteams hervorgehoben.
Bei der sich anschließenden Wahl wurden Ida Jarzombek (Q11), Bastian Staudinger (9a) und Hannah Wimmer (10a) neu ins Amt gewählt. Mit dem Verweis auf die am 26.10.2018 stattfindende große SMV-Versammlung, bei der die Ideen und Vorschläge für die Veranstaltungen und Angebote des neuen Schuljahres weiter ausgebaut werden sollen, endete das erste Klassensprecherseminar.

Barbara Grimm