ASGler schwelgen in gesundem Gemüse

Das mittlerweile sechste P-Seminar Gartenbau des Adalbert-Stifter-Gymnasiums hat sich verpflanzt – in den neu angelegten Schulgarten neben dem Sportplatz. Der alte Gemüsegarten war durch die Abrissarbeiten der Hausmeisterwohnung zerstört worden, doch die Stadt löste ihr Versprechen ein, sofort einen neuen anzulegen, sobald die Schule ein Areal ausweist. Noch ehe der Abriss nach den Faschingsferien beendet war, existierte bereits der neue Garten. Es fehlen nur noch der Geräteschuppen und ein Zaun. Wir danken der Stadt Passau für ihre Unterstützung und der Stadtgärtnerei für die schnelle Umsetzung!

Nach der Anlage einer Kräuterspirale oder der Konstruktion eines Hochbeetes sollten in diesem Jahr die neun Schülerinnen und Schüler unserer Q11 Gemüse nicht nur kultivieren und ernten, sondern auch konservieren. Die Anzucht der ersten Sorten wie Tomaten, Gurken, Zucchini, Chili, Paprika, Peperoni, Blaukraut, Weißkraut und Erdbeeren (!) hat bereits in Heimarbeit begonnen. Möhren, Radieschen, Spinat, Erbsen, Kräuter, Salat, Topinambur-Knollen usw. konnten jüngst im Schulgarten ausgesät bzw. vergraben werden. Hier macht das Gärtnern mit bester Austauscherde erst recht Spaß!

Ulrike Kohlpaintner