Das Adalbert-Stifter-Gymnasium zu Gast in der ZF

Engagierte Schülerinnen und Schüler des Adalbert-Stifter-Gymnasiums versammelten sich zu Schuljahresbeginn in den Räumlichkeiten der Zahnradfabrik Passau, um dort gemeinsam Verbesserungsvorschläge für das Zusammenleben in der Schule auszuarbeiten. Nach der Begrüßung durch die Sprecherin der Schülermitverwaltung (SMV), Anne Schregle, und durch den Ausbildungsleiter der ZF, Roland Biebl, machte man sich sogleich an die Arbeit: Was ist die SMV? Welche Rechte und Pflichten übt sie aus? Wie sieht ihre Arbeit im Schulforum, ihre Aufgabe als Bindeglied zwischen Schülern, Lehrern und Schulleitung aus? Diese und weitere Fragen klärten sich in intensiven Gesprächen mit Schulleiter Guntram Kraus, seinem Stellvertreter Stefan Winter und dem neuen Mitglied der Schulleitung, Dr. Andreas Schöps. Auch die bereits bewältigten Projekte wie die Salatbar in der Mensa oder zukünftige wie die Mitwirkung beim Schulfest standen auf der Agenda. Ein wichtiger Tagesordnungspunkt war natürlich auch die Wahl der neuen Schulsprecher: Tobias Seidl aus der Ober-, Josef Eizenhammer aus der Mittel- und Ben Wagner aus der Unterstufe. Auch dank eines von der ZF spendierten Frühstücks konnten sich die Tagungsergebnisse, die als Grundlage für den SMV-Tag am 28. Oktober dienen, bei der Präsentation durchaus sehen lassen.

Heidrun Berger-Asen