Dult mal anders

Ende April informierten sich unsere Schulsanitäter über die Abläufe und die Organisation des Sanitätsdienstes auf der Dult. In der Wache, die sich am Rand des Dultgeländes befindet, sind stets mehrere Ehrenamtliche des BRK zur Stelle, um im Notfall die Erstversorgung der Patienten zu übernehmen. Klassische Notfälle sind Schnittverletzungen, Probleme aufgrund übermäßigem Alkoholkonsums, Kreislaufschwierigkeiten und Insektenstiche. Unsere Schulsanis durften zwei fiktive Fälle üben und unter fachkundiger Anleitung auch Material verwenden, das sonst nicht zur Verfügung steht, wie z. B. Pulsoximeter und Sauerstoffflasche.

Sabine Fricke