„Mobil mit Köpfchen“

Verschiedenste Luftschadstoffe, CO2, Lärm – für Umweltthemen dieser Art schärften unsere Schülerinnen und Schüler der 10. und 11. Jahrgangsstufe ihr Verantwortungsbewusstsein hinsichtlich ihres eigenen Handelns im Auto oder auf dem Motorrad. In praxisnahen Geräusch- und Abgasmessungen zeigte Mario Theobald vom ADAC München, „wie ihr Umweltbelastungen durch einen überlegten Umgang mit eurem Fahrzeug auf ein möglichst niedriges Niveau reduzieren könnt.“

 

Heidrun Berger-Asen