MoBy lässt grüßen

Etliche begeisterte Anhänger der Mathematikolympiade, die in diesem Jahr zum 56. Mal stattfand, fanden sich wieder am Adalbert-Stifter-Gymnasium. Nachdem die Aufgaben der 1. Runde zu Hause bearbeitet worden waren, qualifizierten sich 17 Teilnehmer von der Unterstufe bis zur Oberstufe für die 2. Runde, die als vierstündige Klausur durchgeführt wurde. Mit beachtlicher Ausdauer bearbeiteten unsere Schülerinnen und Schüler die teils äußerst kniffligen Aufgaben. Fünf von ihnen durften schließlich das ASG bei der Landesrunde in Würzburg vertreten: Martin Donaubauer (7c), Janis Kelbetz (8b), Colin Schwenger (8c), Benjamin Konrad (9a) und Yadava Konrad (Q11). Drei Tage (in den Faschingsferien!) mussten schwierige mathematische Probleme gelöst werden. Neben zwei langen Klausuren boten die Organisatoren zudem ein interessantes Rahmenprogramm.

Stefan Loidl