Physik macht Spaß!

Das erlebten Schülerinnen und Schüler der Grundschule Haidenhof am sehend, hörend und selbst experimentierend. Das P-Seminar der Q12 lud zu einem „Tag der Physik“ ein, um den Kleinen physikalische Phänomene näherzubringen. Angelehnt an die erfolgreiche Filmreihe „Ich- Einfach unverbesserlich“ gestalteten unsere Seminarschüler eine faszinierende Show unter dem Motto „Die Welt der Minions“ und organisierten zahlreiche Versuche zum Selbstexperimentieren. Besonders brennender Schaum und ein Elektrostatik-Parcours begeisterten die Grundschüler. Zufrieden über den Erfolg des Projekts zeigte sich auch Kursleiterin Elisabeth Mangold: „Den Spagat zwischen dem Anspruch physikalischer Korrektheit und dem Auffassungsvermögen von Grundschülern haben die Kursteilnehmer erfolgreich gemeistert und den Kleinen spielerisch Inhalte von hoher Komplexität vermittelt.“

Simone Beyer, Heidrun Berger-Asen