Spannende Entdeckungen in der wissenswerkstatt

An drei Vormittagen erforschten unsere 5. Klassen die wissenswerkstatt in der Bahnhofstraße und durften sich an Lötkolben, Bohrer und anderem Werkzeug austoben. Die jährliche Aktion organisiert Mathematik- und Physiklehrer Stefan Loidl: „Uns ist es besonders wichtig, das Interesse an den Naturwissenschaften, die am ASG einen eminenten Aspekt unseres Schulprofils ausmachen, zu wecken und Spaß und Freude am praktischen Arbeiten zu vermitteln. Durchaus anspruchsvolle Themen wie Bionik, Robotik, die Pneumatische Hebebühne oder der elektrische Stromkreis können die Schülerinnen und Schüler so spielerisch entdecken.“

 

Heidrun Berger-Asen