Spaß und Spannung mit Chemie am Adalbert-Stifter-Gymnasium Passau

35 Viertklässler der Grundschule St. Anton besuchten zusammen mit ihren Klassenlehrerinnen Ursula Fink und Barbara Förg sowie der Rektorin Rosa Hansbauer das Adalbert-Stifter-Gymnasium, um dort einen interessanten Experimentiervormittag mit unserem P-Seminar Chemie zu verbringen. Die 11.Klässler hatten diesen unter der Federführung von Sabine Fricke seit mehreren Monaten geplant. Nach einer kurzen Sicherheitsbelehrung konnte es in vier Gruppen an verschiedenen Stationen, die nacheinander zu durchlaufen waren, losgehen. Ein Team beschäftigte sich zunächst mit Farben und stellte das Programm unter das Thema „Zauberei“. Zusammen gingen die Großen und die Kleinen den Zaubertricks von Harry Potter auf den Grund. Ein Highlight für die Grundschüler war das Verkleiden mit allem, was zu einem echten Magier dazugehört. Die Hüte und Zauberstäbe durften anschließend zur Freude der Kinder mit nach Hause genommen werden. Eine weitere Gruppe arbeitete mit der Geschichte „Krabat“. Hier wurden die Grundschüler selbst aktiv und lernten, wie man mit Hilfe von Chemie einen Ring aus einem Wasserglas fischen kann, ohne nass zu werden. „Willkommen im Dschungel“ entführte die Jüngeren in die Welt von Baghira, Mogli und Co., wo sie Experimente rund um das Gas Kohlenstoffdioxid selbst durchführen durften. An der letzten Station wurde es explosiv: mit Hilfe von chemischen Reaktionen startete man Raketen und brachte Vulkane zum Ausbruch. Zwischendrin stärkten sich die Viertklässler mit Leberkässemmeln, Brezen und Obst, damit sie konzentriert weiter forschen konnten. Besonders beeindruckte die Kinder das Vergolden von präparierten 5-Cent Münzen, die sie unter Aufsicht unseres P-Seminars mit Hitze zu einem wahren Goldschatz verwandelten. Der spannende und ereignisreiche Schultag weckte bei allen Schülern große Begeisterung, sowohl bei den Kleinen als auch bei den Großen.

Wer nun auch Lust hat, solch einfache, aber trotzdem faszinierende Versuche mit Haushaltsmitteln durchzuführen, ist beim Tag der offenen Tür am Samstag, den 1. April von 900 bis 1200 am ASG herzlich eingeladen, bei welchem einige der Experimente zusammen mit unseren Schülern ausprobiert werden können.

Josefa Stang & Katja Klinger für das P-Seminar Chemie (Q11)