„Oh, là là“ und „On y va“- der Frankreichaustausch 2018

Deutschland:

Bei unserem diesjährigen Schüleraustausch vom 17. bis 24. März 2018 besuchten uns 18 Franzosen aus Le Mans, einer kleinen Stadt nahe Paris, die vor allem durch das 24-Stunden-Rennen bekannt ist. Der erste Tag in Deutschland war für eine individuelle Gestaltung und zum Kennenlernen innerhalb der Familien reserviert. Am Montagvormittag ging es dann für unsere Austauschschüler zum ersten Mal in unsere Schule mit einer darauffolgenden Stadtführung durch ganz Passau am Nachmittag, welche von uns auf Französisch gestaltet wurde. Zusätzlich standen zwei Ausflüge nach München und Salzburg auf dem Programm. Am Freitag fand dann die große Abschlussparty in der Mensa des ASGs statt, die mit viel Musik und Tanz die Woche schön abrundete. Am Samstag machten sich unsere Franzosen dann leider schon wieder auf den Heimweg.

Bis auf kleine Komplikationen verstanden wir uns alle super und freuten uns schon auf die Woche in Frankreich!

Frankreich:

Die Wiedersehensfreude mit unseren Gastschülern, von denen wir herzlich in Le Mans empfangen wurden, war nach einer langen Reise riesengroß. Der Sonntag war wie auch zuvor in Passau den Gastgebern überlassen. Das schöne Wetter nutzten wir um zu wandern, zu klettern oder in den Freizeitpark zu gehen. Am zweiten Tag schauten wir uns dann das französische Lycee „Notre Dame“ an und machten dann eine Stadtführung durch Le Mans, welche diesmal von den Franzosen auf Deutsch präsentiert wurde. Unsere Ausflugsziele waren der Mont Saint Michel und die Hauptstadt Paris, die wir trotz anfänglicher Schwierigkeiten (z.B. Strafzahlung von ca. 800 € wegen falscher Metro-Tickets!!) sehr genossen haben. Besonders gefiel uns die Schifffahrt mit dem „BateauMouche“ auf der Seine und die Besichtigung des Louvre. Ein weiteres Highlight war unser letzter Abend, welcher mit musikalischer Untermalung und einem gemeinsamen Abendessen schön ausklang. Wir hoffen uns alle bald besuchen zu können und freuen uns schon drauf!

Merci pour les belles semaines!

Lea Weidenthaler 10c, Rosina Beck 10a