„Was glaubst du denn?“

Zusammen mit 100 anderen Schülern aus Passau und Hauzenberg nahmen die katholischen Schüler unserer 8a am Begegnungstag des Bistums Passau im Haus der Jugend teil.

Die jungen Teilnehmer aus den 7. bis 9. Jahrgangsstufen wurden zunächst von Diözesanjugendpfarrer Wolfgang de Jong in der Turnhalle willkommen geheißen und durch eine Videobotschaft von Bischof Dr. Stefan Oster in die Thematik des Begegnungstags eingeführt. Den Hauptteil des Tages bildeten im Anschluss verschiedene Workshops aus den Bereichen Musik, Kunst und Aktion, in denen sich unsere Schüler kreativ mit der persönlichen Glaubensfrage auseinandersetzen konnten. Zwischen den Workshops durften sich die Teilnehmer mit leckerem und Fingerfood stärken und fanden so bei Pommes, Wraps und Burger Gelegenheit, sich über ihre bisherigen Erfahrungen und Begegnungen auszutauschen.

Der Tag klang mit einer feierlichen Andacht in der hauseigenen Kapelle aus. De Jong appellierte an
die versammelten Jugendlichen, an sich selbst zu glauben und sich mit seinen je individuellen Fähigkeiten in die Gemeinschaft einzubringen, auch wenn oder gerade weil jeder an irgendetwas glaube, so der Jugendpfarrer des Bistums Passau.

Maria Gubisch